Unser Gegner: Die Stuttgart Silver Arrows

Am kommenden Samstag empfangen die Engineers zu ihrem ersten Heimspiel die Stuttgart Silver Arrows. Nach der herben 24:7 Niederlage in Albershausen gilt es nun in der noch jungen Saison den ersten Sieg einzufahren. Dies hat für das Team um Headcoach Falco Böllhoff oberste Priorität, da man weiterhin um die Meisterschaft spielen will und den Anschluss zur Tabellenspitze in keinstem Fall verlieren möchte.

Die Stuttgart Silver Arrows wurden 1997 als gemeinnütziger Verein gegründet und gelten seitdem als fester Bestandteil des American Football in Baden-Württemberg. Von 2008 und 2009 behauptete man sich sogar in der GFL2, jedoch folgten darauf zwei aufeinanderfolgende Abstiege, bis in die Oberliga. Nach 8 Jahren in der Oberliga schlossen die Schwaben ihre letzte Saison in der Oberliga erfolgreich als Meister ab. In einer „Perfect Season“, ohne eine einzige Niederlage, schafften sie den direkten Sprung in die Regionalliga Südwest.

Für Stuttgarts Headcoach ist das diesjährige Ziel ganz klar: Die Klasse halten und einen sicheren Platz im Mittelfeld erkämpfen! Dieses Ziel scheint für die Stuttgarter aktuell sehr realistisch, die nach drei Siegen in drei Spielen die Regionalliga anführen.

Engineers wollen ersten Sieg holen

Für die Engineers gilt es, die Niederlage vom ersten Spieltag in Albershausen abzuhaken und nach vorne zu blicken. Mit den Silver Arrows erwartet die Karlsruher eine starke Mannschaft, die nach drei Siegen in Folge ihre Siegesserie vorsetzen wollen. Die Spieler und Trainer der Engineers konnten sich aufgrund der spielfreien Woche hervorragend auf den kommenden Gegner vorbereiten und sind nun hochmotiviert, einen konzentrierten Auftritt abzuliefern und den ersten Sieg in der noch jungen Saison einzufahren. Kickoff ist am Samstag um 13 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des KIT.

Zurück