Spendenmarathon ein voller Erfolg!

Besser hätte der Baden-Marathon für die Engineers nicht laufen können! Durch die Teilnahme an dem Spendenlauf konnten die KIT SC Engineers genügend Leute dazu bewegen einen Betrag zu Spenden.

Um Punkt 9:30 Uhr fiel der Startschuss für unserer Spendenläufer. In voller Gameday-Bekleidung ging es dann folglich von der Europahalle quer durch Karlsruhe, bis nach Durlach und wieder zurück ins Leichtathletik-Stadion. Für die 2497 Meter benötigten unsere Athleten eine Zeit von 2:12:04. Bemerkenswert war unter anderem die Leistung von unserem ehemaligen Engineer-Spieler Sascha Meng. Während all die anderen Engineer-Spieler die Strecke sich auf Staffeln aufteilten, lief Sascha Meng als einziger  den Halbmarathon!

 

Letzten Endes wurde durch die Spendenaktion ein Betrag von 1.179,84 Euro erzielt. Damit übertraf man das Spendeziel von 1000 Euro. Der Spendebetrag geht wie schon erwähnt an den Deutschen Kinderschutzbund Karlsruhe, für deren soziales Projekt „Nimm’s mit“. Die DKSB bietet kostenfrei gebrauchte Kinderkleidung, Spielsachen, Kinderwagen und Ähnliches. Jedoch wird für den „Kinderladen“ Möbel und sonstige Mittel benötigt. Mit der Summe welche die Engineers erreicht haben, kann nun der benötigte Bedarf beschafft werden.

 

Ein großer Dank geht an die Läufer, sowie an all die Spender. Natürlich bedanken wir uns auch bei den Zuschauern, die tatkräftig unsere Spieler unterstützt haben.

Zurück