Altersklassen

U19 | U17 | Flag

U19

Unser Sprungbrett in die Herrenmannschaft.

Hier wird mit Ausrüstung und Vollkontakt trainiert und gespielt, sodass man am Ende der Zeit in den Jugendmannschaften perfekt auf den Wechsel in die Herrenmannschaft vorbereitet ist. Trainiert wird zweimal in der Woche, mehr Informationen dazu gibt es hier.

Unsere U19-Mannschaft hat in den letzten beiden Jahren erfolgreich am regulären Spielbetrieb teilgenommen. 2014 wurde die Saison im Mittelfeld der Regionalliga Baden-Württemberg beendet, 2015 landete das Team auf dem zweiten Platz der Landesliga Baden-Württemberg. Auch die Saison 2016 wurde wieder erfolgreich in der Landesliga absolviert.

Wer also Lust hat, die Sportart auszuprobieren und in den Jahrgängen 1998-2001 geboren wurde, ist hier genau richtig!

U17

Hier können unsere Nachwuchsspieler zum ersten Mal mit Ausrüstung und Vollkontakt spielen.

Für die Jahrgänge 1999-2003 gibt es hier die Möglichkeit, gemeinsam mit der U19-Mannschaft zu trainieren und so sehr schnell gefordert und gefördert zu werden. Die Trainingszeiten gibt es hier, wer Interesse hat, kann einfach im Training vorbeikommen oder sich beim Trainerteam melden.

Die U17-Jugendmanschaft hat bereits im vergangenen Jahr erfolgreich am regulären Spielbetrieb teilgenommen und wird auch 2015 wieder in der 7-gegen-7 leistungsorientierten Liga teilnehmen.

Flag

Für die ganz Jungen unter euch bieten wir eine Flagfootball-Gruppe an. Flagfootball ist die kontaktarme Variante des American Football. Statt durch Tackeln kann ein Ballträger durch Abreissen einer Flagge (Flag) gestoppt werden. Es wird hier daher auch keine Schutzausrüstung benötigt. Flagfootball kann wirklich jeder spielen.  Natürlich ist bei Flagfootball aber auch Geschicklichkeit und Schnelligkeit gefordert.

Du zwischen 9 und 14 Jahre alt und willst Flagfootball ausprobieren? Trainiert wird jeden Montag von 17.30 Uhr bis 19 Uhr in der Sporthalle der Heinrich-Hübsch-Schule (außer in den Schulferien!). Mehr Informationen dazu gibt es hier. Wer Lust hat, selbst einmal mitzutrainieren, kann einfach vorbeikommen oder sich bei eventuellen Fragen bei unserem Flaggies-Coach Simon Sauerbier melden (flagfootball@kitsc-engineers.de). Zur Teilnahme reichen Sportschuhe (am Besten Stollenschuhe auf dem Kunstrasen, Hallenschule in der Heinrich-Hüsch-Schule) aus.

Zurück